Home
     Chemo Nr.1
     Bilder zur Chemo
     letztes Jahr...
     Tagebuch Nr.1
     Weisheiten
     Leiden
     Spendenkonto
     Tagebuch Nr.2
     Bilder Chemo 3
     Tagebuch Nr.3
     Damals....
     Tagebuch Nr.4
     Haare ab :-)
     Bilder Chemo 4
     Tagebuch Nr.5
     Tagebuch Nr.6
     Tagebuch Nr.7
     Tagebuch Nr.8
     Tagebuch Nr. 9
     Tagebuch Nr. 10
     Tagebuch Nr.11
     Tagebuch Nr. 12
     Tagebuch Nr.13
     Tagebuch Nr.14
     Tagebuch Nr.15
     Tagebuch Nr.16
     Tagebuch Nr.17
     Tagebuch Nr.18
     Tagebuch Nr.19
     Tagebuch Nr.20
     Tagebuch Nr.21
     Tagebuch Nr.22
     Tagebuch Nr.23
     Unglaublich :)
     Tagebuch Nr.24
     Tagebuch Nr.25
     Tagebuch Nr.26
     Neues Haar :)
     Tagebuch Nr.27
     Tagebuch 28
     Wundervoll ♥
     Tagebuch 29
     Tagebuch 30
     Tagebuch 31-1
     Tagebuch 31-2
     Tagebuch 31-3
     Tagebuch 31-4
     Tagebuch 31-5
     Tagebuch 31-6
     R.I.P. Anke
     Tagebuch 31-7
     Tagebuch 31-8
     Artikel...
     Tagebuch 31-9
     Tagebuch 31-10
     Bitte Helfen!
     Tagebuch 31-11
     Gästebuch
     Tagebuch 31-12
     Die Rückkehr!
     Tagebuch 32
     11.11.2012
     Tagebuch 33
     Tagebuch 34
     Tagebuch 35
     Tagebuch 36
     Tagebuch 37
     Tagebuch 38
     Tagebuch 39
     Tagebuch 40
     ...............................
     Tagebuch 41
     Tagebuch 42
     Tagebuch 43
     Tagebuch 44
     Tagebuch 45
     Tagebuch 46
     Erinnerungen
     Tagebuch 47
     Tagebuch 48
     Tagebuch 49
     Tagebuch 50
     Tagebuch 51
     Tagebuch 52
     Tagebuch 53
     Tagebuch 54
     Tagebuch 55
     Tagebuch 56
     Tagebuch 57
     Tagebuch 58
     Tagebuch 59
     Tagebuch 60
     Tagebuch 61
     Tagebuch 62****
     Die Heilung!!! ...beginnt
     Tagebuch 63* Die Wahrheit!!!
     Tagebuch 64
     Tagebuch 65
     Tagebuch 66
     Tagebuch 67
     Tagebuch 68
     Tagebuch 69
     Tagebuch 70
     Tagebuch 71
     Tagebuch 72
     Tagebuch 73
     Tagebuch 74
     Tagebuch 75
     Tagebuch 76
     Tagebuch 77
     Tagebuch 78
     Tagebuch 79
     Tagebuch 80
     Tagebuch 81
     Tagebuch 82
     Tagebuch 83
     Tagebuch 84
     Tagebuch Nr. 85
     Tagebuch 86
     Tagebuch 87
     Tagebuch 88
     tagebuch 89
     Tagebuch 90
     Tagebuch 91
     Tagebuch 92
     Tagebuch 93
     Tagebuch 94
     Tagebuch 95
     Tagebuch 96
     Tagebuch 97



sandibalandi.de.tl - Gästebuch


Hallo liebe Leser! Es wäre schön wenn ihr mir eine Nachricht hinterlassen würdet. Und sehr würde mich interessieren, wie ihr auf meine Seite aufmerksam geworden seit. Herzliche Grüße, Eure Sandi Balandi

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7 Weiter -> 
Name:Teresa
E-Mail:teresakostanskigmx.de
Homepage:-
Zeit:16.06.2013 um 17:42 (UTC)
Nachricht:Liebes Grüsse wünsche sehr viel kraft und alles gute , Du schafst alles was du willst Gott beschütze Dich , bin jeden Tag mit Herzem bei Dir

Name:Nicole
E-Mail:nicoleroth1984googlemail.com
Homepage:-
Zeit:22.05.2013 um 20:15 (UTC)
Nachricht:Liebe Sandi,
Ich habe nun mehrere Stunden damit verbracht dein Tagebuch komplett zu lesen. Eigentlich hatte ich das 20:15uhr-Programm eingeschaltet, aber das hab ich nun "verlesen"..
Ich muss dir sagen, ich bewundere dich!!! In meiner Familie und meinem Freundeskreis habe ich ebenfalls "Krebsfälle".. Positive und Negative. Und ich kann dir sagen, ICH HASSE DIESE KRANKHEIT! Auch ich habe mich damit abgefunden - aufgrund der familiären Vorgeschichte - irgendwann dagegen ankämpfen zu müssen. Und ich weiß nicht, ob ich das so positiv sehe wie du. Ich kann nur sagen WOW! Dein letzter Eintrag hat mich sehr erfreut! Auch wenn wir uns nicht persönlich kennen, aber du bist einer der Menschen, denen ich von ganzem Herzen wünsche, das du noch lange lebst und das der Krebs irgendwann aufgibt dich zu "belästigen"! Du hast ihm so sehr den Kampf angesagt - er muss aufgeben! Er muss! Er hat keine andere Wahl!

Sandi, du bist unglaublich und ich wünsche dir alles alles gute! Behalte deine positive Einstellung und genieß dein Leben!!!!!
Lg Nicole
Kommentar:VIELEN HERZLICHEN DANK :* das ist sehr lieb :* von dir Nicole. Ich wünsche dir das du immer gesund bleibst!!!!

Name:Anja
E-Mail:sushi72cneweb.de
Homepage:-
Zeit:21.04.2013 um 13:27 (UTC)
Nachricht:Liebe Sandibalandi, da musste ich gerade wirklich schmunzeln bei der Geschichte mit den Kindern und dabei fiel mir ein, dass zu dem Zeitpunkt als meine Mutter an BK erkrankte, wir meistens von den Leuten nur hörten, wie viel daran gestorben sind, von denen, die noch Jahre - ja sogar Jahrzehnte - nach der Diagnose am Leben sind, hörten wir kaum etwas. Und irgendwann sagte mir mal jemand, dass ist wie mit dem Flug zum Urlaubsziel, Du wirst von jedem Flugzeug hören, das abstürzt, aber erzählen Dir die Leute auch:"Toll heute sind ganz viele Urlaubsflieger gut gelandet und gestern und vorgestern..." Pustekuchen! ...und ja - Du hast vollkommen Recht, es ist traurig, dass man in den Nachrichten nur hört, wie viele Leute an Krebs sterben und so sind mittlerweile schon die Kinder von den Erwachsenen darauf programmiert: Krebs - Tod - Ende aus - Nikolaus. Der Arzt Dr. Ulrich Strunz sagt so passend: "Diese schwarze Krankheit verliert nur ihren Schrecken wenn wir sie auf den Sockel der Realität stellen." Natürlich ist diese Krankheit schlimm, aber immer, wenn ich merke, die Angst packt mich zu sehr, dann denke ich auch, was ist den mit den vielen Menschen, die jahrelang an der Dialyse hängen, mit den jungen Menschen, die schon ein neues Herz brauchten, mit den MS Patienten, die nie wissen, wann kommt der nächste Schub und wie schlimm wird er? Keiner weiß, was morgen ist und das ist auch gut so, aber der Glaube (nicht nur zum lieben Gott) auch an Deine eigenen Kraft und Deinen inneren Arzt der ist so wichtig. Sicherlich wäre das Leben einfacher ohne diese ständigen scheiß Untersuchungen und Diagnosen, aber Du machst das so hervorragend Sandibalandi und ich denke, Du hast so tolle Leute um Dich herum, die Dich auch mal auffangen, wenn Du es brauchst, wenn Du Dich einfach fallen lassen möchtest. Definitiv kann ich sagen, dass Du bereits jetzt schon dazu beigetragen hast, der Krankheit diese Macht zu nehmen und diesen Schrecken, den die Mensch davor haben. Ich hatte das Vergnügen Dich auf dem Benefizkonzert für Anke auf der Bühne erleben zu dürfen und ich kann nur sagen: Du hast soviel Power und eine soooo tolle Aura - weiter so. Du zeigst uns allen, dass es auch anders geht und wie man das Leben genießen kann und das man auch mit Krebs schöne Tage hat und lachen kann und ich wünsche Dir und mir und allen anderen ganz viele solcher glücklichen Momente und ganz viel Freude im Leben an jeder noch so kleinen Kleinigkeit - carpe diem, Du wunderbares Menschenkind - uihhh jetzt hab ich aber viel geschrieben - lach - fühl Dich gedrückt und ich wünsche Dir wundervolle Frühlings- und Sommertage mit all den Leuten, die Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern :-) Ganz liebe Grüße Anja
Kommentar:Ach liebe Anja Deine Worte berühren mich gerade sehr und zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht und auf die Seele. Ich wünsche Dir und deinen Lieben, besonders deiner Mama, ein wunderschönes Leben. Das ihr jeden Tag geniessen könnt, auch wenn es regnerisch ist. Fühl dich gedrückt :* Deine Sandi

Name:Teresa
Homepage:-
Zeit:20.04.2013 um 18:44 (UTC)
Nachricht:Liebes meine gedanken sind bei dir ich lese dein tagesbuch.... wünsche dir viel kraft du bisst zu tapfer wie immer du schwfst bestimmt und bleibst hier nooooooch laaaaaaane

Name:Beate
E-Mail:ate.68gmx.de
Homepage:-
Zeit:16.04.2013 um 07:35 (UTC)
Nachricht:Liebe Sandi,

ich so froh, dass ich heute Deine Nachricht lesen konnte. Habe die letzte Zeit immer wieder nachgesehen, ob Du etwas geschreiben hast und war in Sorge, wie es Dir wohl geht. Bin ganz traurig, dass die "blöden Dinger" wieder gewachsen sind , doch Du hast recht -Du schaffst das ganz bestimmt. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen und und werde für Dich beten, immer wenn ich an Dich denke !!!!

Ganz liebe Grüße

Beate

Name:Vivi
E-Mail:tinkerbelllevweb.de
Homepage:-
Zeit:19.03.2013 um 22:12 (UTC)
Nachricht:Du schaffst das liebe Sandi. Ich glaube ganz fest an sich und bete für dich.

Unsere Kämpferin!
Kommentar::) Das freut mich. Danke :*

Name:Karin
E-Mail:karinwehseraol.com
Homepage:-
Zeit:12.03.2013 um 08:47 (UTC)
Nachricht:Hallo Sandi!
Da wir einen Leukämie-kranken Sohn, 36 Jahre alt, haben, können wir mitfühlen, was Du schon alles durchgemacht hast! Du bist auch eine Löwin, genau wie unser Sohn und Löwen können kämpfen und werden am Ende die großen Sieger sein! So wie Du und alle Anderen! Nur wer kämpft, kann gewinnen! Mach weiter so und merke: EINS WERDEN WIR NIE TUN: AUFGEBEN!!! Wir wünschen Dir weiterhin alles Gute und drücken Dir die Daumen für Deinen weiteren Genesungsweg! Liebe Grüße Karin + Family
Kommentar:Liebe Karin !
Danke für deine lieben Worte. Ich wünsche eurem Sohn alles Glück der Welt und das er wieder gesund wird! Viele herzliche Grüße an den Löwen und die Löweneltern!!!!! :* Fühlt euch gedrückt! Und ja: Wir geben NIE auf!

Name:beate
E-Mail:ate.68gmx.de
Homepage:-
Zeit:19.02.2013 um 12:36 (UTC)
Nachricht:Liebe Sandi,

nach ganz vielen Versuchen traue ich mich endlich, Dir auch mal eine Nachricht zu senden. Bis zum heutigen Tage habe ich es mir immer wieder vorgenommen, habe aber nie den Mut gehabt. Immer wieder habe ich mir überlegt:" Wie kannst Du ihr sagen, dass Sie eine ganz tolle, mutige und hübsche Frau ist, die ich für Ihre Art und Weise, mit dieser schrecklichen Krankheit umzugehen, unglaublich bewundere?"
Worte reichen eigentlich hierfür nicht aus, doch ich hoffe, meine Botschaft ist trotzdem bei Dir angekommen. Liest man Deine Zeilen, kann man es nicht fassen, dass diese Krankheit Dich nicht einfach in Ruhe lässt. Es macht einen aber auch sprachlos, wie gerade und mutig Du dagegen kämpfst.Nachdemich Deinen TagebucheintragNr. 49 gelesen habe, war ich ganz, ganz traurig und hoffe, dass Du wieder Mut fasst und Dich nicht unter-kriegen lässt. Ich werde weiterhin Deinen Weg verfolgen und drücke Dich gaaaaaanz fest. Ich glaube daran, dass Du wieder ganz gesund wirst und wünsche Dir alles erdenklich Gute.

Einen ganz lieben Gruß von mir

Beate
Kommentar:Liebe Beate,
ich freue mich sehr, das du mir geschrieben hast. Danke für die tollen Komplimente die mir zeigen, das mein Weg gar nicht so verkehrt ist, wie manche, zwar wenige, es mir einreden wollen... Umso schöner ist es immer solche aufbauenden Worte zu lesen. Ich habe in den letzten Tage zwei Einträge verändert und einiges gelöscht, weil ich für meine Gedanken Vorwürfe kassierte. Vielleicht sollte ich dazu stehen, zu meinen Gedanken, ja... Aber ich denke auch an die andere Seite, die sich durch diesen Eintrag verletzt fühlte, egal ob auch ich mich verletzt fühlte... sie fühlte sich dadurch angegriffen und ich möchte niemanden mit meinen Zeilen angreifen, verletzten oder gar, das er sich "in die Pfanne gehauen" fühlt... Ja ich habe diese Krankheit und ich weiß nicht ob sie mich noch lange ärgern wird, oder gar mich nicht mehr in Ruhe lässt.. Doch ich möchte nicht nur an Karnkheit denken, sondern an die schönen Dinge im Leben denken und sie geniessen. Ich danke dir sehr für deine Zeilen und hoffe, das du mir nochmal schreibst, wenn dir danach ist. Herzliche Grüße, diene Sandi

Name:Sylvia Kraft
E-Mail:Kraft.sylviaarcor.de
Homepage:-
Zeit:18.02.2013 um 20:46 (UTC)
Nachricht:Hallo meine Liebe,
Ich bin hier regelmäßig dein Gast. Ich bedanke mich für deine Gastfreunschaft. Leider möchte ich nicht mit dir deinen französischen Vino trinken aber ich wünsche dir das er dir gut bekommt und die erhoffte Wirkung erzielt. Ich schicke dir ein virtuelles Schutzschild das die Form einer Sonne hat. Wenn du ganz fest an die Sonne denkst kannst du ein klein wenig die Wärme spüren die bis in die Knochen geht. Bleib weiter so stark, jeder einzelne Tag deines Lebens ist so wertvoll wie die Sonne. In Gedanken bin ich oft bei dir auch wenn ich dich persönlich nicht kenne und dich nur in der Weststadthalle von weitem gesehen habe. Ich war eines von den kleinen Helferlein für die DKMS. Bleib weiter tapfer. Ich Grüsse dich ganz lieb und drück dich ganz fest.
Sylvia Kraft
Kommentar:Hallo Silvia!
Ich glaube du warst die jenige, die eine Brille mit gelb schwarzem Zeichen auf der Nase hatte, oder? Du standest einmal neben mir, als ich gerade rein bin und war erschrocken von deiner Brille hihi.. so langsam habe ich aber hinter diese Brille geschaut und sehe Ich danke dir sehr für deine Worte und nehme diese Sonne nun mit zur Chemo... Es geht auf zur kompletten Remission. Ich drück dich fest und freu mich sehr über deine Nachricht :* Deine Sandi

Name:Lydia
Homepage:-
Zeit:14.02.2013 um 21:25 (UTC)
Nachricht:Liebe Sandi,
diese schöne Weisheit fand ich gerade im Internet und musste gleich an dich denken und deswegen schicke ich sie dir.
Ich wünsche dir, dass deine Traurigkeit über die Fehler, die in der Vergangenheit begangen wurden,davon fliegen kann.
Ich denke an dich!

"Der Tag von gestern, alle Tage und alle Jahre von früher sind vorbei, begraben in der Zeit. An ihnen kannst du nichts mehr ändern. Hat es Scherben gegeben? Schlepp sie nicht mit dir herum! Denn sie verletzen dich Tag für Tag, und zum Schluß kannst du nicht mehr leben. Es gibt Scherben, die wirst du los, wenn du sie Gott in die Hände legst. Es gibt Scherben, die kannst du heilen, wenn du ehrlich vergibst. Und es gibt Scherben, die du mit aller Liebe nicht heilen kannst. Die mußt du liegenlassen."
(von Phil Bosmans)

Liebe Grüße und Gottes Segen, deine NAK Schwester Lydia (aus Sachsen)

Heute waren schon 5 Besucher (12 Hits) hier!

Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden