Home
     Chemo Nr.1
     Bilder zur Chemo
     letztes Jahr...
     Tagebuch Nr.1
     Weisheiten
     Leiden
     Spendenkonto
     Tagebuch Nr.2
     Bilder Chemo 3
     Tagebuch Nr.3
     Damals....
     Tagebuch Nr.4
     Haare ab :-)
     Bilder Chemo 4
     Tagebuch Nr.5
     Tagebuch Nr.6
     Tagebuch Nr.7
     Tagebuch Nr.8
     Tagebuch Nr. 9
     Tagebuch Nr. 10
     Tagebuch Nr.11
     Tagebuch Nr. 12
     Tagebuch Nr.13
     Tagebuch Nr.14
     Tagebuch Nr.15
     Tagebuch Nr.16
     Tagebuch Nr.17
     Tagebuch Nr.18
     Tagebuch Nr.19
     Tagebuch Nr.20
     Tagebuch Nr.21
     Tagebuch Nr.22
     Tagebuch Nr.23
     Unglaublich :)
     Tagebuch Nr.24
     Tagebuch Nr.25
     Tagebuch Nr.26
     Neues Haar :)
     Tagebuch Nr.27
     Tagebuch 28
     Wundervoll ♥
     Tagebuch 29
     Tagebuch 30
     Tagebuch 31-1
     Tagebuch 31-2
     Tagebuch 31-3
     Tagebuch 31-4
     Tagebuch 31-5
     Tagebuch 31-6
     R.I.P. Anke
     Tagebuch 31-7
     Tagebuch 31-8
     Artikel...
     Tagebuch 31-9
     Tagebuch 31-10
     Bitte Helfen!
     Tagebuch 31-11
     Gästebuch
     Tagebuch 31-12
     Die Rückkehr!
     Tagebuch 32
     11.11.2012
     Tagebuch 33
     Tagebuch 34
     Tagebuch 35
     Tagebuch 36
     Tagebuch 37
     Tagebuch 38
     Tagebuch 39
     Tagebuch 40
     ...............................
     Tagebuch 41
     Tagebuch 42
     Tagebuch 43
     Tagebuch 44
     Tagebuch 45
     Tagebuch 46
     Erinnerungen
     Tagebuch 47
     Tagebuch 48
     Tagebuch 49
     Tagebuch 50
     Tagebuch 51
     Tagebuch 52
     Tagebuch 53
     Tagebuch 54
     Tagebuch 55
     Tagebuch 56
     Tagebuch 57
     Tagebuch 58
     Tagebuch 59
     Tagebuch 60
     Tagebuch 61
     Tagebuch 62****
     Die Heilung!!! ...beginnt
     Tagebuch 63* Die Wahrheit!!!
     Tagebuch 64
     Tagebuch 65
     Tagebuch 66
     Tagebuch 67
     Tagebuch 68
     Tagebuch 69
     Tagebuch 70
     Tagebuch 71
     Tagebuch 72
     Tagebuch 73
     Tagebuch 74
     Tagebuch 75
     Tagebuch 76
     Tagebuch 77
     Tagebuch 78
     Tagebuch 79
     Tagebuch 80
     Tagebuch 81
     Tagebuch 82
     Tagebuch 83
     Tagebuch 84
     Tagebuch Nr. 85
     Tagebuch 86
     Tagebuch 87
     Tagebuch 88
     tagebuch 89
     Tagebuch 90
     Tagebuch 91
     Tagebuch 92
     Tagebuch 93
     Tagebuch 94
     Tagebuch 95
     Tagebuch 96
     Tagebuch 97



sandibalandi.de.tl - Tagebuch 54


20.03.2013
Liebes Tagebuch!
Auch wenn es schon wieder schneite und es draußen alles weiß ist, gebe ich die Hoffnung nicht auf, das ganz bald der Frühling kommt. Wir alle sehnen uns nach Wärme und der strahlenden Sonne. Nicht nur für kranke Menschen ist dieses Licht wichtig, sondern für uns alle. Viele verfluchen nun Frau Holle und kündigen ihr die Freundschaft, doch wer weiß wofür es gut ist ? ;) Und wenn ihr den Frühling wollt, dann holt ihn euch mit frischen Blumen, frischen Farben und baut euch ein buntes Osternest.

Die letzte Nacht schlief ich von 3.30Uhr bis 6.30Uhr. Warum? Die Antwort heißt = Kortison. Aber den Schlaf konnte ich heute Mittag bis frühen Abend nachholen  Nun schlafen die Kinder und ich schaute sie eine Weile an, nachdem sie mir von ihrem aufregendem Tag erzählt haben. Sie sind wirklich das größte Geschenk auf Erden.

Ein Geschenk sind im Moment auch Vomex, Targin, Omep und andere Leckereien aus meiner persönlichen Chemo-Apotheke. Schmerzen hab ich keine und das ist im Moment das Wichtigste  Doch die Übelkeit ist eingezogen und die Schwäche nimmt mal wieder Überhand. Doch das ist im Gegensatz zu den letzten Wochen mal GAR NICHTS. Und dank großartiger Unterstützung kann ich natürlich auch schlafen und muss mir keine Sorgen um die Jungs machen. Denn wenn ich um sie Sorge hätte, dann würde ich nicht gesund werden können. Ich weiß das ich eine riesen Bet-Gemeinde um mich habe, das ich Freunde habe die nur darauf warten das ich ihnen sage, das ich sie brauche - und sofort wären sie zur Stelle. Das hilft ungemein. Ich suche nur noch nach etwas Entspannung für meinen Körper. Ich merke er schreit nach Entspannung, nach Kur, ner Massage oder irgendetwas. Zu einer typischen Massage darf ich nicht wegen meinem Lympfödem, also fällt das schonmal weg. Schwimmen darf ich wegen der Bakterien nicht und ich könnte es auch mit den Metastasen unterm Arm nicht. In die Sauna darf ich wegen des Lymphödems auch nicht.... Hmm... was wäre also gut ? Was darf ich und was gibt es für mich ? Das würde ich sicherlich in einer Kur lernen. Ich hoffe das diese Chemo schneller durch ist als der Plan es sagt. Denn auf dem Chemoplan steht bis Mitte Juli. Doch mit dem Oberarzt ist besprochen, sobald die Metastasen weg sind, können wir die Chemo beenden. Also ballere ich die Blödis schnell mit dem neuen Gift kaputt!!!!

So.. und schon wieder etwas geschrieben )) hihi... Aber nun nehme ich schnell meine Medikamente und gehe weiter schlafen. Gute Nacht Welt :*

23.03.2013
Liebes Tagebuch!
Samstag morgen.... Sehr schwach und erschöpft von der Chemo stand ich auf und torkelte zur Dusche. Dann freute ich mich auf mein neues Duschgel und hatte den Plan, mich komplett damit einzuseifen und den Duft zu geniessen ))) Voller Schaum und mit einem Grinsen stand ich nun dort und ließ das heiße Wasser über mich laufen. Dann dachte ich: Hey, schau mal nach den Metastasen. Ich nahm den Arm hoch und meine Augen wurden größer und größer, denn dort wurde etwas kleiner und kleiner ))))) WOOOWWW.... vor Freude rutschte ich fast aus, denn mit dem Schaum hatte ich es echt übertrieben, doch was nicht übertrieben war, war meine Freude darüber, das die Metastasen wieder EINDEUTIG geschrumpft sind ))))) FREUUUUUUUUUUUUU

... man Leute, wieder einmal sind Eure Gebete der Wahnsinn und die vielen Daumendrücker :******

Schöööööööön, ist es auf der Welt zu sein )))) YEAR.... Ein schönes Wochenende

Heute waren schon 2 Besucher (17 Hits) hier!

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=